Investitionsgüter-Leasing

Definition

  • Leasing, bei dem bewegliche Sachen an Unternehmen gegen gestaffelte Entschädigung (Leasingraten) zum Gebrauch überlassen werden

Zulässigkeit

  • ja

Funktion

  • Liquiditätsschonende Betriebsmittelbeschaffung

Charakteristik

  • Keine weiteren Einschränkungen als beim allgemeinen Leasing

Drucken / Weiterempfehlen: